Letzte Änderung: 21. Juni 2016

Holger Grefrath, M. Jur. (Oxon.)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Werdegang

 

08.05.1981     
geboren in Mönchengladbach
Juni 2000   Abitur am Math.-Nat. Gymnasium, Mönchengladbach 
2000 - 2001    Zivildienst
2001 - 2006    Studium der Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes
2006    Erste juristische Staatsprüfung vor dem OLG Düsseldorf
2006 - 2012   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kirchenrechtlichen Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Lehrstuhl Prof. Dr. Christian Waldhoff), zeitweise beurlaubt
2006   Aufnahme des Promotionsstudiums, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes (bis 2012)
2008 - 2009   Studium zum Magister Juris (M. Jur.) an der University of Oxford, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes, den DAAD und eine Jenkins Memorial Fellowship
2011   Forschungsaufenthalt an der Universität Zürich bei Prof. Dr. Andreas Thier, M.A., gefördert durch die Ernst und Anna Landsberg-Erinnerungsstiftung, Basel
2012 - 2015   Rechtsreferendar im Bezirk des OLG Köln mit Stationen u.a. im Bundespräsidialamt und bei Noerr LLP, Berlin, zeitweise beurlaubt
2012 - 2013   Forschungsaufenthalt an der Universität Zürich bei Prof. Dr. Andreas Thier, M.A., gefördert durch ein Eidgenössisches Bundesstipendium
2015   Zweite juristische Staatsprüfung vor dem LJPA Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
seit Juni 2015   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Finanzrecht (Prof. Dr. Christian Waldhoff)
seit März 2016   Förderung durch ein "Freiräume"-Projekt aus Mitteln der Exzellenzinitiative