Letzte Änderung: 19. April 2013

Prof. Dr. Ryota Muranishi

Ryota MuranishiAssociate Professor an der Universität Kyushu

Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung (2012 bis 2013)

Lebenslauf Publikationen

 

Anschrift:

Humboldt-Universität zu Berlin

Juristische Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Finanzrecht

(Porf. Dr. Christian Waldhoff)

Unter den Linden 6

10099 Berlin

 

Besucheradresse:

Unter den Linden 9

10117 Berlin

Raum 131

Telefon: (030) 2093-3615

ryota.muranishi@rewi.hu-berlin.de

 

Lebenslauf

1998 - 2004
      Diplom- und Magisterstudium der Rechtswissenschaft an der Universität Kyushu
2004 - 2007
  Promotionsstudium an der Universität Kyushu
2007 - 2008
  Wissenschaftlicher Assistent an der Juristischen Fakultät der Universität Kyushu
seit 2008   a.o. Professor an der Juristischen Fakultät der Universität Kyushu

Publikationen

A) Buch

  1. Ryota Muranishi, Shisseikikan to shite no Gikai (Leitung des Staates als Zusammenwirken von Parlament und Regierung - eine vergleichende Untersuchung über die Lehre der Gewaltenteilung in Deutschland und Japan), Yuhikaku, 2011.

B) Aufsätze in Zeitschriften

  1. Ryota Muranishi, Kenryokubunritsuron no Gendaiteki-tenkai (Neue Entwicklung der Theorie der Gewaltenteilung in Deutschland und Japan), Kyudai-Hogaku 90 (2005), S.213-289.
  1. Ryota Muranishi, Shisseikikan to shite no Gikai (Regierungsfunktionen als Zusammenwirken vom Parlament und der Regierung), Hosei Kenkyu, Bd.74, Nr.1, 2007, S.45-127.
  2. Ryota Muranishi, Kenpougaku kara mita Gyouseisoshikihou no Ichizuke (Zur Verteilung der Organisationsgewalt zwischen Parlament und Regierung), Hosei Kenkyu, Bd.75, Nr.2, 2008, S.335-412.

C) Urteilsanmerkungen

  1. Ryota Muranishi, Kouhou Hanrei Kenkyu: Seisyohou-kaikaku no Kihonhou-tekigousei ga arasowareta Jirei (Anmerkung zum Urteil des BVerfG vom 14.7.1998 (BVerfGE 98, 218): Rechtschreibreform und Gesetzesvorbehalt), Hosei Kenkyu, Bd.71, Nr.2, 2004, S.483-497.
  2. Ryota Muranishi, Kouhou Hanrei Kenkyu: Renpou-gikai Kaisan no Kihonhou-tekigousei ga arasowareta Jirei (Anmerkung zum Urteil des BVerfG vom 25.8.2005 (BVerfGE 114, 121): Verfassungsmäßigkeit der Bundestagsauflösung), Hosei Kenkyu, Bd.73, Nr.1, 2006, S.125-141.